Studie: 1.000 Kinder mit Asthma

Porträt der DZL-Studie ALLIANCE im Magazin der DZG, der Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung
Asthma bei Kindern und Jugendlichen

 

Asthma ist die häufigste chronische Lungenerkrankung im Kindesalter. Aber noch weiß die Wissenschaft nicht: Warum entwickelt sich Asthma bei dem einen Kind so, bei einem anderen ganz anders?
 
Offene Fragen in Erkenntnisse zu verwandeln, dafür steht die ALLIANCE-Kohorte des Deutschen Zentrums für Lungenforschung. Ihr ist nun ein ausführlicher Artikel im gemeinsamen Magazin der Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG) gewidmet.

In der zweiten Ausgabe der „Synergie“ porträtiert er die Arbeit der Forscherinnen und Forscher in allen Aspekten: Welche wissenschaftlichen Fragestellungen stehen hinter ALLIANCE? Welche Untersuchungsmethoden bringen die Forscher – gemeinsam mit den jungen Probanden – auf die Spur der Asthma-Entwicklung?

An der ALLIANCE-Studie nehmen inzwischen rund 1.000 Kinder teil, ein ungewöhnlicher Erfolg, wie die Direktorin des DZL-Standorts München, Prof. Erika von Mutius im Synergie-Artikel betont:

„Es ist eine phänomenale Studie, wir dürfen einen wirklich langen Atem haben und die Patienten durch ihr Leben begleiten. Davon versprechen wir uns einzigartige Erkenntnisse zum Asthma und Ergebnisse für die Therapie."

Hier können Sie den Artikel über die ALLIANCE – Erfolgsgeschichte online lesen.
Und hier bekommen Sie in unserer Multimedia-Story mit Bildern und Videos einen spannenden Einblick in die Arbeit der ALLIANCE-Wissenschaftler.