CPC Research School - Ausbildungsplattform für Nachwuchsforscher

CPC Research School

Ausbildungsplattform für Nachwuchsforscher

CPC Research School „Lung Biology & Disease“

In der CPC Research School kommen hochmotivierte Nachwuchswissenschaftler aus verschiedenen Ländern zusammen. Sie bekommen nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern auch methodisches Fachwissen, Strategien im Forschungsmanagement oder Teamfähigkeit in der akademischen Medizin.

Die Studentinnen und Studenten finden hier eine Trainings- und Ausbildungsplattform mit perfekter Betreuung und hervorragender Ausstattung. So sollen sie sich zu führenden Wissenschaftlern und Forschern entwickeln, die unser Verständnis von Lungenerkrankungen und deren Behandlung erweitern. Die jungen Forscher profitieren dabei von den Partnern des Programms, dem Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt - und der Ludwig-Maximilians-Universität sowie dem Universitätskliniksystem. Alle gemeinsam bilden ein exzellentes und inspirierendes Umfeld für die translationale Forschung. Ihre Ergebnisse sollen die Behandlung und Lebensqualität von Patienten mit Lungenkrankheiten verbessern.

Die Studenten lernen in der CPC Research School nicht nur die Grundlagen der Lungenbiologie und Physiologie wie auch grundlegende biomedizinische Methoden und Technologien. Sie üben außerdem, wie sie ihre Forschungsprojekte kompetent präsentieren oder wie professionelle Anträge, Abstracts oder Papers verfasst werden. Angeboten werden zudem Austauschprogramme, Konferenzbesuche oder „Meet-the-Professor“-Seminare.

Hier geht's direkt zur website der CPC Research School...

MIAS – Spitzenforschung trifft auf Forschernachwuchs

Die MIAS, die Munich International Autumn School für Respiratory Medicine findet seit 2012 im CPC statt. Sie wird von der CPC Research School organisiert und soll den Wissenstransfer und die Ausbildung junger Lungenforscher und Kliniker ermöglichen. Der Hintergrund: die steigende und alarmierende Zahl von Patienten, die weltweit an chronischen Lungenerkrankungen leiden.

Die rund 15 jungen Wissenschaftler aus der ganzen Welt bekommen während der MIAS einen Einblick in praktische biochemische Versuche und Verfahren aus der modernen Forschung. Ergänzend gibt es Vorträge von Referenten des CPC wie auch von internationalen Experten, eine Poster Session, aber auch viel Zeit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch. Ein „Bavarian Dinner“ rundet die Veranstaltung ab.

Auf der Seite der CPC Research School erzählen die Teilnehmer aus 2019 in einem Video, warum Sie die MIAS anderen jungen Wissenschaftlern empfehlen.